Zeltplatz

Der Zeltplatz befindet sich ca. 5 Gehminuten vom Konzertgelände entfernt. Die idyllische Landschaft mit dem angrenzenden Engstligenbach ist kaum zu übertreffen. Das Naturerlebnis und die Gästesicherheit bringen jedoch auch einige Regeln mit sich die dringend eingehalten werden müssen:

  • Das Zelten im umliegenden Naturschutzgebiet ist strengstens verboten. Zelte dürfen nur in den zugewiesenen Zonen aufgestellt werden.

  • Offene Feuer sind auf dem gesamten Gelände verboten.

  • Es dürfen keine grossen Flüssiggasflaschen verwendet werden. Erlaubt sind kleine Camping-Gasflaschen, sofern sie sachgerecht bedient und ausserhalb des Zeltes aufgestellt werden.

  • Das Abbrennen von Feuerwerk ist auf dem ganzen Festivalgelände verboten.

  • Zelte dürfen ab Freitag 7. Juli 2017 14.00 Uhr aufgebaut werden und müssen bis spätestens am Sonntag 8. Juli 2017 um 15.00 Uhr wieder abgebaut sein.

Bitte nutzt beim Aufbau den vorhandenen Platz optimal aus. Minimiert die Abstände zwischen den Zelten, damit möglichst alle Vogellisi-Fans einen Zeltplatz erhalten. Bitte haltet euch an die Anweisungen der Vogellisi-Crew und dem Sicherheitspersonal. Das Gras dient nach dem festival wieder als Tierfutter. Bringt also kein Glas und keine sonstigen gefährlichen Gegenstände mit, benützt die Toiletten, entsorgt euren Abfall in die bereit gestellten Mülltonnen, schüttet vor dem Aufbruch eventuelle Gräben wieder zu und nehmt auch alle Heringe wieder mit. Herzlichen Dank!

Für Camper, Wohnwagen und VW Buss-ähnliche Fahrzeuge hat's speziell gekennzeichnete Plätze auf festem Untergrund. Folge einfach den Parkanweisern.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten

Wer sich einen Platz in einer Ferienwohnung oder einem Hotel sichern möchte, meldet sich am besten bei Adelboden Tourismus.